Was geschah wirklich mit Baby Jane? (1962)

Psychothriller | USA 1962 | 132 Minuten

Regie: Robert Aldrich

Die lebenslange Feindschaft zweier Schwestern, die, nach einer Karriere im Film- und Showgeschäft seelisch und körperlich zerrüttet, in gegenseitige Abhängigkeit geraten und sich das Leben zur Hölle machen. Ein greller Psychothriller, von Hollywoodroutinier Robert Aldrich effektvoll inszeniert. Der bedrückende Film bietet Paraderollen für die beiden gealterten Diven Bette Davis und Joan Crawford, die in ihren exaltierten Charakteren aufgehen und ihre ganze Leinwanderfahrung ausspielen.

Filmdaten

Originaltitel
WHATEVER HAPPENDED TO BABY JANE?
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1962
Regie
Robert Aldrich
Buch
Lukas Heller
Kamera
Ernest Haller
Musik
Frank De Vol
Schnitt
Michael Luciano
Darsteller
Bette Davis ("Baby Jane" Hudson) · Joan Crawford (Blanche Hudson) · Victor Buono (Edwin Flagg) · Anna Lee (Mrs. Bates) · Maidie Norman (Elvira Stitt)
Länge
132 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Psychothriller | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren