Weg in die Vergangenheit

Drama | Österreich 1954 | 90 Minuten

Regie: Karl Hartl

Um ihrem Mann aus einer plötzlichen Geldnot zu helfen, muß eine Bankiersfrau aus Graz vier frühere Freunde aufsuchen. Ihr Bittgang enthüllt die Charaktere der Besuchten. In Form eines Kammerspiels gepflegt inszenierter Episodenfilm von hoher schauspielerischer Qualität. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
WEG IN DIE VERGANGENHEIT
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
1954
Regie
Karl Hartl
Buch
Johannes Mario Simmel · Emil Burri
Kamera
Konstantin Irmen-Tschet
Musik
Willy Schmidt-Gentner
Schnitt
Henny Brünsch
Darsteller
Paula Wessely (Gabriele) · Attila Hörbiger (Berthold) · Josef Meinrad (Franz) · Willy Fritsch (Werner) · Willi Forst (Clemens)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren