Wenn Frauen hassen

Western | USA 1954 | 111 (gek. 104) Minuten

Regie: Nicholas Ray

Die geschäftstüchtige Besitzerin eines Spielcasinos in Arizona zieht wegen ihrer Grundstücksspekulation den Haß der Rancher, insbesondere einer Rivalin, auf sich. Nach Gewaltausbrüchen, die im Duell der Frauen gipfeln, finden die Überlebende und ihr Geliebter, ein gefürchteter Revolvermann, endlich Frieden - ohne Spielhölle und ohne Pistolen. Auf der Folie eines routiniert entwickelten und hervorragend gespielten Genre-Westerns verdichtet Nicholas Ray die Ereignisse zu einem packenden menschlichen Drama. Die künstlich wirkenden Pastellfarben des "TruColor"-Verfahrens erhalten dabei symbolhafte Signalwirkung und werden zum subtilen Spiegel der inneren und äußeren Bewegtheiten. (Alternativtitel: "Johnny Guitar - Wenn Frauen hassen", "Johnny Guitar, gehaßt, gejagt, gefürchtet") - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
JOHNNY GUITAR
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1954
Regie
Nicholas Ray
Buch
Philip Yordan
Kamera
Harry Stradling
Musik
Victor Young
Schnitt
Richard L. Van Enger
Darsteller
Joan Crawford (Vienna) · Mercedes McCambridge (Emma Small) · Sterling Hayden (Johnny Guitar) · Ernest Borgnine (Bart Lonergan) · Ward Bond (John McIvers)
Länge
111 (gek. 104) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16;nf (gek. 12;f)
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Western | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren