Wer einen Tiger reitet

Krimi | Großbritannien 1965 | 99 Minuten

Regie: Charles Crichton

Die Geschichte eines jungen Mannes, den auch die Frau, die er liebt, nicht mehr aus dem Verbrechermilieu zu lösen vermag. Sie verläßt ihn wegen seiner Lebensweise und bringt ohne Absicht die Polizei auf seine Spur, als er einen neuen Coup vorbereitet. Spannender Kriminalfilm mit psychologischem Einschlag. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HE WHO RIDES A TIGER
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1965
Regie
Charles Crichton
Buch
Trevor Peacock
Kamera
John von Kotze
Musik
Alexander Faris · Trevor Peacock
Schnitt
Jack Harris · John S. Smith
Darsteller
Tom Bell (Peter Rayston) · Judi Dench (Joanne) · Paul Rogers (Superintendent Taylor) · Kay Walsh (Mrs. Woodley) · Ray McAnally (Superintendent des Waisenhauses)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren