Wer fuhr den grauen Ford?

Krimi | BR Deutschland 1950 | 94 Minuten

Regie: Otto Wernicke

Nach einer wahren Begebenheit: Im Mannheim des Jahres 1949 zwingen junge Leute in einer Autospringerbande einen Außenseiter, sich an einem Postraub zu beteiligen. Ein gutgemeinter Versuch, mit dokumentarisch-nüchterner Milieuzeichnung und Krimihandlung Verständnis für Spätfolgen des Krieges - Entwurzelung, Unsicherheit - zu wecken. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1950
Regie
Otto Wernicke
Buch
Kurt Joachim Fischer
Kamera
Paul Pfeiffer
Musik
Emil Ferstl
Schnitt
Walter Boos
Darsteller
Til Kiewe (Polizeirat Proske) · Otto Wernicke (Kriminalkommissar Thieme) · Ursula Herking (Hertha Sattler) · Hilde Sessak (Kellnerin) · Ruth Hambrock (Renate Münster)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren