Wer hat in meinem Bett geschlafen?

Komödie | USA 1963 | 103 Minuten

Regie: Daniel Mann

Der Held einer Fernsehserie durchlebt die seelischen Nöte eines bislang standhaften Junggesellen kurz vor der Eheschließung. Eine anfangs flott ironische, später zu Klamauk verflachende Komödie mit einem ungewöhnlich lebhaften Dean Martin in der Hauptrolle. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
WHO'S BEEN SLEEPING IN MY BED?
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1963
Regie
Daniel Mann
Buch
Jack Rose
Kamera
Joseph Ruttenberg
Musik
George Duning
Schnitt
George Tomasini
Darsteller
Dean Martin (Jason Steel) · Elizabeth Montgomery (Melissa Morris) · Carol Burnett (Stella Irving) · Martin Balsam (Sanford Kaufman) · Jill St. John (Toby Tobler)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren