Wie die Weltmeister

Komödie | BR Deutschland 1981 | 79 Minuten

Regie: Klaus Lemke

Die Geschichte eines übereifrigen Gerichtsvollziehers, der aus der Provinz in die Großstadt kommt und über einen Koffer voller Geld und zwei Punk-Mädchen in skurrile Abenteuer verstrickt wird. Wenig gelungene Komödie von Klaus Lemke, dessen frischer, improvisatorischer Inszenierungsstil hier zur bloßen Routine und zur schicken Belanglosigkeit erstarrt.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1981
Regie
Klaus Lemke
Buch
Klaus Lemke
Kamera
Renato Fortunato
Musik
Gina X. · The Motels · The Rovers · Call Girl
Darsteller
Wolfgang Fierek (Gerichtsvollzieher Bielek) · Esther Hess (Lu) · Isabell Geisler (Sissy) · Kurt Raab (Oberamtmann) · Cleo Kretschmer (Traudl)
Länge
79 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren