Wir Wunderkinder

Komödie | BR Deutschland 1958 | 107 Minuten

Regie: Kurt Hoffmann

Die Karriere eines gesinnungslosen Kleinstädters, der sich nahtlos vom schneidigen Nazi-Führer zum unangefochtenen Geschäftsmann der westdeutschen Nachkriegszeit wandelt. Ein kabarettistisch-satirischer Querschnitt durch vier Jahrzehnte deutscher Geschichte, der am Beispiel zweier Menschen, deren Leben völlig gegensätzlich verläuft, Opportunismus und Vorteilshascherei beleuchtet. Ausgezeichnet gespielt, einfallsreich und treffsicher inszeniert, auch wenn es dem moritatenhaften Erzählton mitunter an Tiefe mangelt. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1958
Regie
Kurt Hoffmann
Buch
Heinz Pauck · Günther Neumann
Kamera
Richard Angst
Musik
Franz Grothe
Schnitt
Hilwa von Boro
Darsteller
Johanna von Koczian (Kirsten Hansen) · Hansjörg Felmy (Hans Boeckel) · Robert Graf (Bruno Tiches) · Wera Frydtberg (Vera von Lieven) · Elisabeth Flickenschildt (Frau Meisegeier)
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren