Onkel Tschili-Tschalla, der Zauberer

Kinderfilm | Ungarn 1969 | 95 (DDR 78) Minuten

Regie: György Palásthy

Ein übermütiger Budapester Schuljunge voller phantastischer Einfälle kann sich mit Hilfe eines Zauberers stets aus der Klemme ziehen, was jedoch immer neue Schwierigkeiten nach sich zieht. Eine reizvolle Kindergeschichte, stellenweise übertrieben moralisierend. (DDR-Titel: "Der Zauberer"; TV: "Die Wunder des Tschilli-Tschalla") - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
A VARAZSLO
Produktionsland
Ungarn
Produktionsjahr
1969
Regie
György Palásthy
Buch
Sándor Török · Eszter Tóth
Kamera
Ottó Forgács
Musik
Ferenc Lovas
Schnitt
Sándor Boronkay
Darsteller
Hilda Gobbi (Großmutter) · Krisztián Kovács (Bruder Öcsi) · Gábor Agárdy (Vater) · Judith Tóth (Mutter) · Antal Páger (der Zauberer)
Länge
95 (DDR 78) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.
Genre
Kinderfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren