Tarzan, der Verteidiger des Dschungels

Abenteuer | USA 1952 | 80 Minuten

Regie: Cyril Raker Endfield

Der menschenfreundliche Serienheld muß sich diesmal mit zwei britischen Schurken und einem Kannibalen-Haufen auseinandersetzen, und an den Ecken des Urwalds stehen wieder einige nette Tiere herum, darunter die Schimpansin Cheta, die ein Funkgerät bedient und damit ein Flugzeug zum Absturz bringt. Weniger auf Glaubwürdigkeit als auf Unterhaltungseffekte setzende Serien-Kost ohne sonderliche Ambitionen. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
TARZAN'S SAVAGE FURY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1952
Regie
Cyril Raker Endfield
Buch
Cyril Hume · Hans Jacoby · Shirley White
Kamera
Karl Struss
Musik
Paul Sawtell
Darsteller
Lex Barker (Tarzan) · Dorothy Hart (Jane) · Patric Knowles (Edwards) · Charles Korvin (Rokow) · Tommy Carlton (Joey)
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Abenteuer | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren