Der Teufel holt sie alle

Western | USA 1958 | 68 Minuten

Regie: Fred F. Sears

Nachdem er seinen Rivalen Billy the Kid getötet hat, will sich Pat Garrett zur Ruhe setzen, stößt aber in Abilene auf die verbrecherischen Absichten von Butch Cassidy. Gemeinsam mit den ehemaligen Sheriffs Wyatt Earp und Bat Masterson kann er die Bürger der Stadt vom Wert des gemeinsamen Selbstschutzes überzeugen; postwendend wird Cassidys gefährliche Räuberbande überwältigt. Ein solider Western, geradlinig abenteuerlich, ohne sonderliche inszenatorische Ambitionen abgespult. Allenfalls die großen Western-Namen, die bar jeder historischen Logik zusammen in einer Geschichte auftreten, sollen zur Attraktion beitragen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
BADMAN'S COUNTRY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1958
Regie
Fred F. Sears
Buch
Orville H. Hampton
Kamera
Benjamin H. Kline
Musik
Irving Gertz
Schnitt
Grant Whytock
Darsteller
George Montgomery (Pat Garrett) · Karin Booth (Loma) · Neville Brand (Butch Cassidy) · Buster Crabbe (Wyatt Earp) · Gregory Walcott (Bat Masterson)
Länge
68 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Western

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren