Des Teufels Advokat

Drama | BR Deutschland 1977 | 109 Minuten

Regie: Guy Green

Bestseller-Verfilmung, die grundlegende Aspekte des christlichen Glaubens problematisiert. Hauptfigur ist ein britischer Monsignore als "advocatus diaboli" in einem Heiligsprechungsprozeß. Die Geschichte spielt auf zwei zeitlichen Ebenen im verarmten Süden Italiens: während des Zweiten Weltkriegs und gegen Ende der 50er Jahre. Um Differenzierung bemüht, genügt der Film in seiner formalen Gestaltung dem anspruchsvollen Thema kaum, bietet aber Anlaß zur Diskussion. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1977
Regie
Guy Green
Buch
Morris L. West
Kamera
Billy Williams
Musik
Bert Grund
Schnitt
Stefan Arnsten
Darsteller
John Mills (Monsignor Blaise Meredith) · Paola Pitagora (Nina Sanduzzi) · Stéphane Audran (Anne, Contessa di Sanctis) · Jason Miller (Dr. Aldo Meyer) · Raf Vallone (Bischof Aurelio)
Länge
109 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren