Antonius und Cleopatra

Drama | Großbritannien/Spanien/Schweiz 1972 | 160 (DDR 110) Minuten

Regie: Charlton Heston

Vier Jahre nach Caesars Tod verliebt sich Mark Antonius in die ägyptische Königin Cleopatra. Der Film verfolgt ihre Beziehung bis zum Selbstmord der beiden. Ein mit relativ bescheidenen finanziellen Mitteln realisierter Versuch, Shakespeares Tragödie fürs Kino zu adaptieren. Charlton Heston gelingt es in seinem Regiedebüt, die Bühnencharaktere weitgehend harmonisch und filmgerecht auf die Kinoleinwand zu übertragen und für ein größeres Publikum transparent zu machen; dabei mangelt es dem (im Todd-AO-35-Format gedrehten) Film allerdings etwas an Atmosphäre und Inspiration. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ANTONY AND CLEOPATRA | MARCO ANTONIO Y CLEOPATRA
Produktionsland
Großbritannien/Spanien/Schweiz
Produktionsjahr
1972
Regie
Charlton Heston
Buch
Charlton Heston · Federico de Urrutia
Kamera
Rafael Pacheco
Musik
John Scott · Augusto Alguero
Schnitt
Eric Boyd-Perkins
Darsteller
Charlton Heston (Antonius) · Hildegard Neil (Cleopatra) · Eric Porter (Enobarbus) · John Castle (Octavius Cäsar) · Fernando Rey (Lepidus)
Länge
160 (DDR 110) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren