Texasmädel

Western | Frankreich 1958 | 88 Minuten

Regie: Richard Pottier

Ein Warenhaus-Angestellter aus Südfrankreich erbt Ölfelder in Texas und wird zum mehrfachen Glücksbringer, unter anderem für die Mitglieder einer Varieté-Truppe, mit denen er gemeinsam gegen eine Gangster-Bande antritt. Anspruchslose musikalische Western-Parodie mit knallbunten Farben - thematisch dünn, allenfalls mittelmäßig in der Komik. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SERENADE AU TEXAS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1958
Regie
Richard Pottier
Buch
Jean Ferry · Richard Pottier
Kamera
Lucien Joulia
Musik
Francis López
Darsteller
Luis Mariano (Jacques Gardel) · Bourvil (Me Jérôme Quilleboeuf) · Sonja Ziemann (Sylvia) · Yves Deniaud (Roderick) · Germaine Damar (Rose)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Western

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren