Niemandsland (1985)

Drama | Schweiz/Frankreich 1985 | 116 Minuten

Regie: Alain Tanner

Eine Gruppe junger Leute versucht vergeblich, einer trostlosen Lebenssituation zu entrinnen, wobei einer von ihnen seinen Fluchtversuch mit dem Leben bezahlt. Im Grenzland zwischen Frankreich und Schweiz angesiedelte Geschichte, die sich als philosophisches Sinn- und Stimmungsbild menschlicher Unbehausheit versteht. Karg-schön, beherrscht und eindringlich erzählt. - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
NO MAN'S LAND
Produktionsland
Schweiz/Frankreich
Produktionsjahr
1985
Regie
Alain Tanner
Buch
Alain Tanner
Kamera
Bernard Zitzermann
Musik
Terry Riley
Schnitt
Laurent Uhler
Darsteller
Hugues Quester · Myriam Mézières · Jean-Philippe Écoffey · Betty Berr · Marie-Luce Felber
Länge
116 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren