Der kleinste Krieg der Welt

Kinderfilm | Italien/Spanien 1968 | 91 Minuten

Regie: Roberto Gavioli

Eine Eule, wegen Respektlosigkeit an einen Baum gebunden, erzählt ihren drei kleinen Enkelkindern vom kleinsten und kürzesten Krieg der Welt, der im Tal des Lächelns stattfand und bei dem sich mehrere Ameisenstämme untereinander bekämpften. Im Stil eines herkömmlichen Märchens erzählter amüsanter Zeichentrickfilm, gewürzt mit anachronistischen Gags und Anspielungen, der spielerisch jede Form kriegerischer Auseinandersetzungen attackiert. (Alternativtitel: "Putiferio"; Videotitel: "Prinzessin Wirbelwind - Kampf der Ameisen")) - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
PUTIFERIO VA ALLA GUERRA
Produktionsland
Italien/Spanien
Produktionsjahr
1968
Regie
Roberto Gavioli
Buch
Luciano Doddoli · Bruno Paolinelli
Kamera
Luigi Buratti
Musik
Beppe Moraschi
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Kinderfilm | Zeichentrick | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren