Die toten Augen von London

Krimi | BR Deutschland 1960 | 98 Minuten

Regie: Alfred Vohrer

Auf Gruseleffekte getrimmter Krimi nach Edgar Wallace, im Mittelpunkt die Entlarvung von teils blinden Versicherungsbetrügern, die im Londoner Nebel vorzugsweise alte, hochversicherte Millionäre ermorden, die alle bei einer Gesellschaft ihre Policen abgeschlossen haben. Ein vergleichsweise spannender Film, der ohne zimperliche Zurückhaltung ein gewisses Angstpotential aufzubauen versteht. Vor allem aus der zeitlichen Distanz betrachtet, besitzt die triviale Serienkost fast schon einen gewissen "naiven" Unterhaltungswert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1960
Regie
Alfred Vohrer
Buch
Trygve Larsen
Kamera
Karl Loeb
Musik
Heinz Funk
Schnitt
Ira Oberberg
Darsteller
Joachim Fuchsberger (Larry Holt) · Karin Baal (Nora Ward) · Dieter Borsche (Paul Dearborn) · Wolfgang Lukschy (Stephan Judd) · Eddi Arent (Sunny Harvey)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f (fr. 16;nf)
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren