Ein Toter spielt Klavier

Krimi | Großbritannien 1960 | 81 Minuten

Regie: Seth Holt

Ein überdrehter Krimi um den in Frankreich verschwundenen Vater einer jungen Engländerin, die an den Rollstuhl gefesselt ist. In der sich betont geheimnisvoll gebenden Handlung intrigieren ihre attraktive Stiefmutter und deren Geliebter, der Chauffeur, die es beide auf das Erbe abgesehen haben. Belangloser Reißer mit einigen Gruseleffekten; reizvoll allenfalls durch das variable Spiel Christopher Lees, der einmal nicht der Bösewicht ist. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SCREAM OF FEAR | TASTE OF FEAR
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1960
Regie
Seth Holt
Buch
Jimmy Sangster
Kamera
Douglas Slocombe
Musik
Clifton Parker
Schnitt
Eric Boyd-Perkins
Darsteller
Susan Strasberg (Penny Appleby) · Ronald Lewis (Bob) · Ann Todd (Janne Appleby) · Christopher Lee (Dr. Gerrard) · John Serret (Legrand)
Länge
81 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren