Träume in der Schublade

Liebesfilm | Italien/Frankreich 1956 | 101 Minuten

Regie: Renato Castellani

Die mit leichter Hand und ironischem Grundton erzählte Geschichte einer Studentenliebe: Mario und Lucia heiraten gegen den Willen ihrer Eltern und meistern mutig alle Nöte. Aber während Mario als Arzt einer werdenden Mutter zur Seite steht, stirbt Lucia daheim bei der Geburt des eigenen Kindes. Einflüsse des Neorealismus verbinden sich mit satirischen Ansätzen und liebevoller Kleine-Leute-Poesie. (O.m.d.U.)

Filmdaten

Originaltitel
I SOGNI NEL CASSETTO | RIEN QUE NOUS DEUX
Produktionsland
Italien/Frankreich
Produktionsjahr
1956
Regie
Renato Castellani
Buch
Renato Castellani · Adriana Chiaromonte
Kamera
Leonida Barboni
Musik
Roman Vlad
Darsteller
Léa Massari (Lucia) · Enrico Pagani (Mario) · Cosetta Greco (Lina) · Lilla Brignone (Lucias Mutter) · Sergio Tofano (Lucias Vater)
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Liebesfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren