Triumphmarsch

Drama | BR Deutschland/Italien/Frankreich 1975 | 108 (gek. 103) Minuten

Regie: Marco Bellocchio

Ein sensibler italienischer Literaturstudent, der dem Militärdienst entrinnen möchte, wird als Rekrut von Kameraden drangsaliert und durch die Härte eines Hauptmanns zum Mustersoldaten umerzogen. Er unterwirft sich und übernimmt die Mentalität seines Vorgesetzten, der ihn, seine Frau und alle Untergebenen mit Methoden der Gewalt "formen" will. Ein ausgezeichnet inszenierter und gespielter gesellschaftskritischer Film, der sein Hauptthema der Persönlichkeitsumbildung durch die polemische Darstellung des Militärmilieus sowie die Ehegeschichte des psychopathischen Offiziers abschwächt.

Filmdaten

Originaltitel
MARCIA TRIONFALE | LA MARCHE TRIOMPHALE
Produktionsland
BR Deutschland/Italien/Frankreich
Produktionsjahr
1975
Regie
Marco Bellocchio
Buch
Marco Bellocchio · Sergio Bazzini
Kamera
Franco di Giacomo
Musik
Nicola Piovani
Schnitt
Sergio Montanari
Darsteller
Franco Nero (Asciutto) · Michele Placido (Passeri) · Miou-Miou (Rosanna) · Ekkehardt Belle · Patrick Dewaere (Baio)
Länge
108 (gek. 103) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; f (gek. 16)
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren