Sacco und Vanzetti (1970)

Drama | Italien/Frankreich 1970 | 124 Minuten

Regie: Giuliano Montaldo

Zwei italienische Einwanderer und Anarchisten werden 1920 in den USA in einem politisch angeheizten Prozeß wegen Raubmordes zum Tode verurteilt und trotz weltweiter Proteste hingerichtet. Dramatisierte Rekonstruktion einer zur Legende gewordenen Episode aus der amerikanischen Justizgeschichte; in Stil und Intention in der Tradition des italienischen Politthrillers. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SACCO E VANZETTI | SACCO ET VANZETTI
Produktionsland
Italien/Frankreich
Produktionsjahr
1970
Regie
Giuliano Montaldo
Buch
Giuliano Montaldo · Fabrizio Onofri
Kamera
Silvano Ippoliti
Musik
Ennio Morricone
Schnitt
Nino Baragli
Darsteller
Gian Maria Volonté (Bartolomeo Vanzetti) · Riccardo Cucciolla (Nicola Sacco) · Cyril Cusack (Katzman) · Rosanna Fratello (Rosa Sacco) · Geoffrey Keen (Richter Thayer)
Länge
124 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Politthriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren