Sao Bernardo

Drama | Brasilien 1972 | 112 Minuten

Regie: Leon Hirszman

Ein vereinsamter Mann auf einer brasilianischen Fazenda schreibt seine Lebensgeschichte: die Stationen eines Emporkömmlings, der alles aus dem Weg räumen konnte, um ein Gut in seinen Besitz zu bringen, sein Leben damit aber zerstört hat. Ein beachtliches Dokument zur Situation eines Landes zwischen Feudalherrschaft und industrieller Revolution. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SAO BERNARDO
Produktionsland
Brasilien
Produktionsjahr
1972
Regie
Leon Hirszman
Buch
Leon Hirszman
Kamera
Lauro Escorel
Musik
Caetano Veloso
Darsteller
Othon Bastos · Isabel Ribeiro · Nildo Parente
Länge
112 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren