Ein Schloß in New York

Melodram | USA 1933 | 65 (Orig. 75) Minuten

Regie: Frank Borzage

Ein Vagabund lebt zur Zeit der Depression in einer elenden Gegend New Yorks mit einer Gruppe von Außenseitern zusammen. Durch ein Mädchen, das er hilflos und hungrig findet, trennt er sich von seiner Freundin und heiratet es, als es ein Kind erwartet. Eines der schönsten Melodramen des Hollywood-Romantikers Borzage.

Filmdaten

Originaltitel
MAN'S CASTLE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1933
Regie
Frank Borzage
Buch
Jo Swerling
Kamera
Joseph August
Musik
Frank Harling
Schnitt
Viola Lawrence
Darsteller
Spencer Tracy (Bill) · Loretta Young (Trina) · Glenda Farrell (Fay La Rue) · Walter Connolly (Ira) · Arthur Hohl (Bragg)
Länge
65 (Orig. 75) Minuten
Kinostart
-
Genre
Melodram | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren