Ein Schloß in Schweden (1963)

Horror | Frankreich/Italien 1963 | 102 Minuten

Regie: Roger Vadim

Ein junger Mann besucht das Schloß seiner Verwandten, die in obskuren inzestuösen Beziehungen leben und den Neuankömmling in eine makabre Liebes- und Mordaffäre verwickeln. Kostümfilm von Roger Vadim, der ausgiebig in Dekadenz schwelgt, aus der Verbindung von schwüler Erotik mit romantischen Horrorfilmklischees aber nur mäßige Unterhaltung entwickelt.

Filmdaten

Originaltitel
CHATEAU EN SUEDE | IL CASTELLO IN SVEZIA
Produktionsland
Frankreich/Italien
Produktionsjahr
1963
Regie
Roger Vadim
Buch
Roger Vadim · Claude Choublier
Kamera
Armand Thirard
Musik
Raymond le Sénéchal
Schnitt
Victoria Spiri Mercanton
Darsteller
Jean-Claude Brialy (Sébastien) · Monica Vitti (Eléonore Falsen) · Curd Jürgens (Hugo Falsen) · Françoise Hardy (Ophelia) · Jean-Louis Trintignant (Eric)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; nf
Genre
Horror | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren