Schöner Gigolo, armer Gigolo

- | BR Deutschland 1978 | 106 (DVD: 95 & 101) Minuten

Regie: David Hemmings

Zur Zeit der Weimarer Republik: ein junger Preuße und verhinderter Kriegsheld verdingt sich erst als wandelnde Plakatsäule, dann als Gefolgsmann eines Faschisten und schließlich als Gigolo bei einer Baroneß. Trotz des großen Budgets und des beachtlichen Staraufgebots ein inszenatorisches Desaster: Der Film verkommt zu einem konfusen, stillosen und banalen Spektakel, in dem sogar die teuren Schauwerte in allgemeiner Belanglosigkeit untergehen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1978
Regie
David Hemmings
Buch
Ennio de Concini · Joshua Sinclair
Kamera
Charly Steinberger
Musik
Günther Fischer
Schnitt
Alfred Srp · Siegrun Jäger
Darsteller
David Bowie (Leutnant Paul von Przygodski) · Sydne Rome (Cilly) · David Hemmings (Hauptmann Hermann Krafft) · Kim Novak (Helga) · Maria Schell (Mutti)
Länge
106 (DVD: 95 & 101) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Die DVD beinhaltet sowohl die deutsche Version (95 Min.) als auch die amerikanische Kinofassung (101 Min.). Eine 147minütige Langfassung bleibt weiterhin nicht verfügbar.

Verleih DVD
Kinowelt (1.85:1, Mono engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren