Schrei nach Lust (Liebe als Köder)

Sexfilm | BR Deutschland 1968 | 88 Minuten

Regie: Günter Schlesinger

Die Bettgeschichten eines holländischen Partygirls, das für Spionagezwecke ausgenutzt und am Ende von ihrem Zuhälter umgebracht wird. Dilettantische Kombination von Krimi und Sexfilm. - Wir raten ab.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1968
Regie
Günter Schlesinger
Buch
Günter Schlesinger
Kamera
Wolfgang Lührse
Musik
Wolfgang Hartmayer
Darsteller
Monica Teuber · Karin Heske · Alexander Allerson
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; nf
Pädagogisches Urteil
- Wir raten ab.
Genre
Sexfilm | Krimi
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren