Der schweigende Mund

Drama | Österreich 1951 | 97 Minuten

Regie: Karl Hartl

Die platonische Beziehung seiner jungen Frau zu einem noblen Architekten löst bei einem älteren Rechtsanwalt eine Vertrauenskrise aus. Kleinstädtisches Ehedrama mit kriminalistischem Einschlag ohne Anspruch auf Logik oder psychologische Glaubhaftigkeit. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
1951
Regie
Karl Hartl
Buch
Karl Hartl · Hugo Maria Kritz
Kamera
Oskar Schnirch
Musik
Anton Profes
Schnitt
Herma Sandtner
Darsteller
Oskar Homolka (Dr. Herbert Hirth) · Gisela Uhlen (Stella Hirth) · Curd Jürgens (Architekt Reinhold) · Albin Skoda (Kardosch) · Gusti Wolf (Mätzchen)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren