Das Spiel mit dem Terror

Thriller | USA 1986 | 97 Minuten

Regie: John Kincade

Eine Clique jugendlicher Computer-Hacker verschafft sich Zugang zu einer "interaktiven Computerfiktion", ohne zu ahnen, daß sie damit ins Kommunikationsnetz von arabischen Terroristen einsteigt, die die USA überschwemmen. Die Jugendlichen übernehmen die Leitzentrale dieses aus ihrer Sicht reizvollen Spielabenteuers, bis das Militär dem Spuk ein Ende bereitet. Mühsam die verschiedenen Handlungsfäden verknüpfender Thriller, dessen Showdown - angemessen - in völliger Dunkelheit spielt; ein an den Haaren herbeigezogener Unfug.

Filmdaten

Originaltitel
TERMINAL ENTRY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1986
Regie
John Kincade
Buch
David Mickey Evans · Mark Sobel
Kamera
James L. Carter
Musik
Gene Hobson
Schnitt
Dean Goodhill
Darsteller
Paul Smith (Stewart) · Yaphet Kotto (Styles) · Heidi Helmer (Chris) · Patrick Labyorteaux (Bob) · Edward Albert (Jackson)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren