Schmetterlinge (1987)

Drama | BR Deutschland 1987 | 57 Minuten

Regie: Wolfgang Becker

Szenen aus dem trostlosen Leben eines 19jährigen Arbeitslosen aus einer heruntergekommenen Reihenhaussiedlung, der an einem ungewöhnlich heißen Spätsommertag als einziger Zeuge gesehen hat, wie ein kleines Mädchen aus der Nachbarschaft in einem Industriekanal ertrunken ist. Mittels fast bruchlos einmontierter Rückblenden werden die Umstände dieses Ereignisses rekonstruiert, so daß sich eine neue Wahrheit ergeben könnte. Ein vielversprechender Erstlingsfilm, der etwas manieriert, aber stimmungsvoll und mit einer erkennbar eigenständigen Filmsprache die Welt eines sprachlosen, psychisch deformierten Zeitgenossen beschreibt.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1987
Regie
Wolfgang Becker
Buch
Wolfgang Becker
Kamera
Martin Kukula
Schnitt
Wolfgang Becker · Verena Neumann
Darsteller
Bertram von Boxberg (Andi) · Lena Boehncke (Katja) · Dieter Oberholz (Charlie) · Uwe Helfrich (Kommissar) · Peter Franke (Katjas Vater)
Länge
57 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Genre
Drama | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren