Singoalla - die Zigeunerin

Abenteuer | Frankreich/Schweden 1950 | 93 Minuten

Regie: Christian-Jaque

Die alte nordische Sage von der Liebe zwischen einer Zigeunerin und einem Ritter. Inszeniert in einem balladesken Stil, der die Personen holzschnittartig gegenüberstellt, auf Psychologisierung verzichtet und die landschaftliche Stimmung in die Handlung einbezieht. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SINGOALLA
Produktionsland
Frankreich/Schweden
Produktionsjahr
1950
Regie
Christian-Jaque
Buch
Christian-Jaque · Pierre Véry
Kamera
Christian Matras
Musik
Hugo Alfven
Darsteller
Viveca Lindfors (Singoalla) · Fernand Rauzéna (Erasme) · Alf Kjellin (Ritter Erland Månesköld) · Edvin Adolphson (Latzo) · Henri Nassiet
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Abenteuer | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren