Western | USA 1972 | 88 Minuten

Regie: John Sturges

Ein wortkarger Revolvermann befreit eine Ortschaft im amerikanisch-mexikanischen Grenzgebiet vom Terrorregime einer korrupten Obrigkeit. Spätwestern von Hollywoodroutinier Sturges, der seinem Hauptdarsteller Clint Eastwood ausgiebig Gelegenheit zur Imagepflege gibt: Die Figur des einsamen Rächers ist eine veredelte Django-Variante. In seiner teilweise recht zynischen Glorifizierung von Faustrecht und Selbstjustiz gibt sich der gut gestaltete Film sichtlich Mühe, mit den Vorgaben des Italowesterns Schritt zu halten. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
JOE KIDD
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1972
Regie
John Sturges
Buch
Elmore Leonard
Kamera
Bruce Surtees
Musik
Lalo Schifrin
Schnitt
Ferris Webster
Darsteller
Clint Eastwood (Joe Kidd) · Robert Duvall (Frank Harlan) · Don Stroud (Lamarr) · John Saxon (Luis Chama) · James Wainwright (Mingo)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Western

Ein Gun Man befreit einen Ort von einem Terror-Regime: Ein Western aus den 1970ern mit Clint Eastwood

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren