Der öffentliche Feind

Gangsterfilm | USA 1931 | 84 Minuten

Regie: William A. Wellman

Die Lebensgeschichte eines Großstadtgangsters (inspiriert durch den Chicagoer Gangsterboss Hymie Weiss) und seines Bruders, deren Brutalität aus dem sozialen Elend ihrer Herkunft abgeleitet wird. Ein episodisch aufgebauter, undramatisch erzählter Film mit dem in dieser Rolle berühmt gewordenen James Cagney. Zusammen mit "Der kleine Caesar" (1931, Regie: Mervyn LeRoy) und "Scarface" (1931, Regie: Howard Hawks) gilt "Der öffentliche Feind" heute als Beginn und gleichzeitig als erster Höhepunkt des klassischen amerikanischen Gangsterfilms.

Filmdaten

Originaltitel
PUBLIC ENEMY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1931
Regie
William A. Wellman
Buch
Kubec Glasmon · John Bright · Harvey Thew
Kamera
Dev Jennings
Musik
David Mendoza
Schnitt
Ed McCormick
Darsteller
James Cagney (Tom Powers) · Edward Woods (Matt Doyle) · Jean Harlow (Gwen Allen) · Joan Blondell (Mamie) · Beryl Mercer (Ma Powers)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Genre
Gangsterfilm

Heimkino

Die Bonus-Sektion enthält eine Dokumentation (20 Min.) zur Rezeptionsgeschichte und filmgeschichtlichen Einordnung sowie einen analytischen Kommentar mit Anekdoten und filmwissenschaftlichen Hinweisen des US-amerikanischen Filmwissenschaftlers Robert Sklar. Enthalten ist zudem der Kurzfilm „The Eyes Have It“ (1931, 10 Min.) sowie der Cartoon „Smile, Darn Ya, Smile“ (1931, 7 Min.). Die DVD ist mit dem Silberling 2005, die BD (Ultimate Gangsters Collection Classics-Box) ist mit dem Silberling 2013 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Warner (FF, Mono engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Warner (FF, dts-HDMA Mono engl., Mono dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren