Oh, la-la, Cherie

Komödie | Frankreich 1955 | 96 Minuten

Regie: Pierre Gaspard-Huit

Penelope, eine "Unschuld vom Lande" reißt bei einem Pensionatsbesuch in Paris der Aufsicht ihrer Direktorin aus und verliebt sich in einen jungen Inspektor, dessen Geliebte eifersüchtig wird. Penelope gewinnt den Zögernden durch einen Striptease für sich. Eine lockere Folge mehr oder weniger gelungener kleiner Sketches.

Filmdaten

Originaltitel
PARIS CANAILLE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1955
Regie
Pierre Gaspard-Huit
Buch
Jean Aurel · Annette Wademant
Kamera
Jacques Lemare
Musik
Georges van Parys
Darsteller
Dany Robin · Daniel Gélin · Marie Daems · François Guerin · Tilda Thamar
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; nf
Genre
Komödie | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren