Ohne Erbarmen

Melodram | USA 1948 | 77 Minuten

Regie: Edgar G. Ulmer

Als sensibles, sanftes Kind von der Familie seiner Jugendfreundin aufgezogen, entwickelt sich ein Mann zu einem skrupellosen Macht- und Geldmenschen, der sich zu einem der reichsten Männer der amerikanischen Hochfinanz emporarbeitet, wobei er jeden ruiniert, der ihm im Wege steht. Als er die Frau seines Freundes umgarnt, sie ihm verfällt und dadurch zerstört wird, sagt ihm der ehemalige Freund den Kampf an. Ein effektvolles Melodram, in den männlichen Hauptrollen gut gespielt, in Handlungsaufbau und Charakterzeichnung den Klischees des Genres folgend. (Fernsehtitel: "Skrupellos") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
RUTHLESS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1948
Regie
Edgar G. Ulmer
Buch
S.K. Lauren · Gordon Kahn
Kamera
Bert Glennon
Musik
Werner Janssen
Schnitt
Francis D. Lyon
Darsteller
Zachary Scott (Horace Vendig) · Louis Hayward (Vic Lambdin) · Diana Lynn (Martha Burnside/Mallory Flagg) · Lucille Bremer (Christa Mansfield) · Sydney Greenstreet (Buck Mansfield)
Länge
77 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Melodram | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren