Onkel Harrys seltsame Affäre

Psychothriller | USA 1945 | 80 Minuten

Regie: Robert Siodmak

Die Geschichte einer Haßliebe zwischen Bruder und Schwester: Aus krankhafter Eifersucht macht sie ihm die Geliebte abspenstig, woraufhin er sie zu vergiften sucht. Hollywood-Psychodrama, das vor allem durch intensive schauspielerische Leistungen besticht. Das kompromißlerische Happy-End (der Mordanschlag erweist sich als Traumfantasie) kam auf Druck der Produzenten zustande und entschärft die latente Gesellschaftskritik des Stoffes.

Filmdaten

Originaltitel
THE STRANGE AFFAIR OF UNCLE HARRY | UNCLE HARRY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1945
Regie
Robert Siodmak
Buch
Stephen Longstreet · Keith Winter
Kamera
Paul Ivano
Musik
Hans J. Salter
Schnitt
Arthur Hilton
Darsteller
George Sanders (John Quincy) · Geraldine Fitzgerald (Lettie Quincy) · Ella Raines (Deborah Brown) · Moyna MacGill (Hester) · Sara Allgood (Nona)
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Genre
Psychothriller | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren