Der Kandidat (1980)

Dokumentarfilm | BR Deutschland 1980 | 129 Minuten

Regie: Stefan Aust

Anläßlich der Kanzlerkandidatur von Franz Josef Strauß versucht der Film, dessen politischen Werdegang zu beschreiben und in Beziehung zur Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland zu setzen. Nach "Deutschland im Herbst" die zweite Kollektivarbeit deutscher Autorenfilmer mit dem Ziel, aus disparatem Fakten- und Bildmaterial ein Panorama deutscher Zustände zu entwerfen. Aust liefert eine Chronologie der Strauß-Affären, Kluge eine facettenreiche Collage mit historischen Exkursen, Schlöndorff aktuelle Dokumentarbilder. Trotz der eindeutigen Parteinahme gegen den Kandidaten kein plattes Wahlkampfpamphlet, sondern ein stilistisch unausgewogenes Mosaik, das sich zu keinem sicheren Strauß-Bild fügen will. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1980
Regie
Stefan Aust · Alexander von Eschwege · Alexander Kluge · Volker Schlöndorff
Buch
Stefan Aust · Alexander von Eschwege · Alexander Kluge · Volker Schlöndorff
Kamera
Igor Luther · Werner Lüring · Jörg Schmidt-Reitwein · Bodo Kessler · Thomas Mauch
Länge
129 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren