Kein Land

Drama | BR Deutschland 1981 | 85 Minuten

Regie: Karsten Wichniarz

Ein junger Mann vom Lande geht nach Berlin, wo er von Ganoven ausgeraubt wird. Völlig mittellos lernt er eine Prostituierte kennen, in die er sich verliebt, doch der Zuhälter siegt. In aussichtsloser Lage beschließt er, sich mit Gewalt zurückzuholen, was ihm gehört. Abschlußfilm zweier Studenten der DFFB.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1981
Regie
Karsten Wichniarz · Rigo Manikofski
Buch
Karsten Wichniarz
Kamera
Christoph Gies
Musik
Otto Beatus
Darsteller
Karsten Wichniarz (Paul) · Birgit Anders (Mona) · Jürgen Steinhäuser (Schybka) · Maximilian Ruethlein (Roserne) · Stanislaus Solotar (Schiefermütze)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren