Die Kinder aus Nr. 67 oder Heil Hitler, ich hätt' gern 'n paar Pferdeäppel

Kinderfilm | BR Deutschland 1979 | 103 Minuten

Regie: Usch Barthelmeß-Weller

Die Erlebnisse einer Jugendclique und ihrer Familien im Hinterhof eines Hauses in Berlin spiegeln die schleichende Faschisierung Deutschlands in den Jahren 1932 und 1933 wider. Sorgfältig inszenierter Kinderfilm, mit bemerkenswert zeitgetreuer Ausstattung, hervorragend in der Führung der jungen Darsteller. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1979
Regie
Usch Barthelmeß-Weller
Buch
Usch Barthelmeß-Weller · Werner Meyer
Kamera
Jürgen Jürges · Hans-Günther Bücking
Musik
Andi Brauer
Schnitt
Helga Borsche
Darsteller
Bernd Riedel (Erwin) · René Schaaf (Paul) · May Buschke (Miriam) · Tilo Prückner (Herr Brackmann) · Martina Krauel (Mutter Richter)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Kinderfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren