Die Klassenlehrerin

Komödie | Frankreich 1978 | 102 Minuten

Regie: Yves Boisset

Eine Lehrerin bemüht sich gegenüber ihren Schülern und den eigenen drei Kindern um eine verständnisvolle Haltung; ihr Haus steht allen offen, der Schlüssel liegt immer vor der Türe. Erst ein schwererziehbarer Schüler stellt die liberale junge Frau vor heikle Probleme, bei deren Lösung ihr ein lebensfroher Notarzt, der ihr Geliebter wird, hilft. Unterhaltsamer Spielfilm mit Humor und spritzigen Dialogen, der seine vielschichtige Problematik allerdings nur oberflächlich behandelt.

Filmdaten

Originaltitel
LA CLE SUR LA PORTE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1978
Regie
Yves Boisset
Buch
André Weinfeld · Yves Boisset
Kamera
Michel Carré
Musik
Philippe Sarde
Schnitt
Albert Jurgenson
Darsteller
Annie Girardot (Marie) · Patrick Dewaere (Philippe) · Stéphane Jobert (Jérome) · Eleonore Klarwein (Charlotte) · Barbara Steele (Cathy)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Genre
Komödie | Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren