Gulag

Gefängnisfilm | USA 1984 | 107 Minuten

Regie: Roger Young

Die Lager- und Ausbruchserlebnisse eines amerikanischen Sportreporters, der bei einem Aufenthalt in Moskau 1979 als angeblicher CIA-Agent durch den sowjetischen Geheimdienst in ein Straflager gerät. In dramatischer Ausführung unter Vermischung von Authentizität und Klischees verbindet der Film eine Anklage gegen sowjetische Terrorsysteme und Verletzungen der Menschenrechte mit moralisch aufrüstender amerikanischer Heldentypik. (TV-Titel: "Gulag - Hölle ohne Wiederkehr"; späterer Titel: "Hölle ohne Wiederkehr") - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
GULAG
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1984
Regie
Roger Young
Buch
Dan Gordon
Kamera
Kelvin Pike
Musik
Elmer Bernstein
Schnitt
John Jympson
Darsteller
David Keith (Mickey Almon) · Malcolm McDowell (Der Engländer) · David Suchet (Matvei) · Warren Clarke (Hooker) · John McEnery (Deczek)
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Gefängnisfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren