Der Kuß des Vampirs

Horror | Großbritannien 1962 | 88 Minuten

Regie: Don Sharp

Eine jungvermählte Frau fällt auf einem alten Schloß während einer Ballnacht einem Vampir zum Opfer. Ihr liebender Mann kann mit Hilfe eines genialen Professors und eines glaubensstarken Paters die Unglückliche erlösen und dem Untoten ein Ende bereiten. Im Vergleich einer der bemerkenswertesten Vampirfilme aus der Werkstatt der britischen Hammer-Produktion. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
KISS OF THE VAMPIRE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1962
Regie
Don Sharp
Buch
John Elder
Kamera
Alan Hume
Musik
James Bernard
Schnitt
James Needs
Darsteller
Clifford Evans (Professor Zimmer) · Noel Willman (Ravna) · Edward de Souza (Gerald Harcourt) · Jennifer Daniel (Marianne) · Barry Warren (Carl)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Horror

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren