Der Galgenbaum

Western | USA 1958 | 107 Minuten

Regie: Delmer Daves

In einem Goldgräberdorf in Montana sucht - 1873 - ein verschlossener Arzt die Erinnerung an die Untreue seiner Frau zu vergessen. Eine junge Schwedin, Opfer eines Postkutschenüberfalls und seitdem erblindet, findet dank seiner Liebe ihr Augenlicht wieder, wird aber schroff abgewiesen, als sie dem Witwer ihre Zuneigung bekundet, die er längst teilt. Erst nachdem er sie vor einer Vergewaltigung bewahrt und den Zudringling erschossen hat, wofür ihn die von einem fanatischen Prediger mitaufgehetzten Goldgräber hängen wollen, öffnet sich dem Paar der Weg in die gemeinsame Zukunft. Der vorletzte Western Gary Coopers ist in seiner psychologischen Handlungsführung ein wenig einfach geraten, aber gute Darsteller, eine exzellente Inszenierung und die überzeugende Kameraarbeit wiegen dies auf. (Früherer Titel: "Rivalen am Goldriver") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE HANGING TREE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1958
Regie
Delmer Daves
Buch
Wendell Mayes · Halsted Welles
Kamera
Ted McCord
Musik
Max Steiner
Schnitt
Owen Marks
Darsteller
Gary Cooper (Doc Joe Frail) · Maria Schell (Elizabeth Mahler) · Karl Malden (Frenchy Plante) · George C. Scott (Dr. George Grubb) · Karl Swenson (Tom Flaunce)
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Western | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren