Unsere Ehemänner

Komödie | Italien 1965 | 107 Minuten

Regie: Luigi Filippo D'Amico

In drei Episoden (1. "Il Marito di Roberta", 2. "Il Marito di Olga", 3. "Il Marito di Attila") werden unwürdige Eheverhältnisse aufgezeigt. Die möglicherweise beabsichtigte Kritik kommt durch groteske Übersteigerungen und einige allzu derbe Einfälle nicht zur Geltung. Dennoch unterhält der Film weitgehend durch die soliden Darsteller. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
I NOSTRI MARITI
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
1965
Regie
Luigi Filippo D'Amico · Luigi Zampa · Dino Risi
Buch
Rodolfo Sonego · Furio Scarpelli · Mario Monicelli · Age · Stefano Strucchi
Kamera
Carlo Carlini · Roberto Gerardi · Marco Scarpelli
Musik
Armando Trovaioli · Piero Piccioni
Schnitt
Adriana Benedetti · Roberto Cinquini · Renato Cinquini
Darsteller
Alberto Sordi (Giovanni) · Nicoletta Machiavelli (Roberta) · Jean-Claude Brialy (Ottavio) · Michèle Mercier (Olga) · Akim Tamiroff (Cesare)
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Liebesfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren