Ein ganzer Kerl (1935)

Komödie | Deutschland 1935 | 92 Minuten

Regie: Carl Boese

Der forsche Betriebsleiter einer hart gegen die Konkurrenz ankämpfenden bayrischen Wurstfabrik beginnt "aufzuräumen": erst in dem Unternehmen selbst, dann in der Familie des Chefs, dessen Tochter er als Belohnung für sich fordert. Mit witzigen Einblicken in den Betriebsablauf ausgestattetes, bisweilen ins Rührselige abrutschende Lustspiel, das temperamentvolle Volksunterhaltung bieten will. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1935
Regie
Carl Boese
Buch
Walter Wassermann · C.H. Diller
Kamera
Franz Koch
Musik
Hans Carste
Schnitt
Ella Ensink
Darsteller
Hermann Speelmans · Lien Deyers · Joe Stöckel · Erika Glässner
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 12.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren