Geld und Liebe

Drama | USA 1980 | 87 Minuten

Regie: James Toback

Ein junger Bankfachmann gerät in komplizierte politische und finanzwirtschaftliche Verstrickungen, als er sich in die Frau eines Großfinanziers verliebt. Leise und unspektakulär inszeniert, behandelt der Film die zu Entfremdung und Unmenschlichkeit führende Widersprüchlichkeit zwischen Fremdbestimmung des Menschen und seinen Versuchen, sie im Privaten zu überwinden. Von großer innerer Spannung und hervorragend gespielt. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LOVE AND MONEY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1980
Regie
James Toback
Buch
James Toback
Kamera
Fred Schuler
Musik
Aaron Copland · Johann Sebastian Bach
Schnitt
Dennis M. Hill
Darsteller
Ray Sharkey (Byron Levin) · Ornella Muti (Catherine Stockheinz) · Klaus Kinski (Frederick Stockheinz) · Armand Assante (Lorenzo Prado) · King Vidor (Walter Klein)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren