Die Gleichgültigen

Drama | Italien/Frankreich 1963 | 90 Minuten

Regie: Francesco Maselli

Eine alternde Witwe wird von ihrem Liebhaber hintergangen, der sich mit ihrer Tochter einläßt und die bankrotte Familie um den Rest ihres Besitzes zu bringen versucht. Obwohl alle Beteiligten die Schwächen und Intrigen der anderen durchschauen, ist man zu einem neuen Anfang unfähig und versinkt in Lethargie. Gepflegte Literaturverfilmung nach einem Roman von Alberto Moravia über die Dekadenz und Resignation des italienischen Großbürgertums am Vorabend des Faschismus.

Filmdaten

Originaltitel
GLI INDIFFERENTI | DESIRS PERVERS
Produktionsland
Italien/Frankreich
Produktionsjahr
1963
Regie
Francesco Maselli
Buch
Suso Cecchi d'Amico · Francesco Maselli
Kamera
Gianni di Venanzo
Musik
Giovanni Fusco
Schnitt
Ruggero Mastroianni
Darsteller
Claudia Cardinale (Carla Ardengo) · Rod Steiger (Leo) · Paulette Goddard (Maria Grazia Ardengo) · Shelley Winters (Lisa) · Tomas Milian (Michele Ardengo)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; f
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren