Jaider - der einsame Jäger

Heimatfilm | BR Deutschland 1970 | 94 Minuten

Regie: Volker Vogeler

Die Geschichte eines bayrischen Wilddiebs um 1875, der gegen die feudale Obrigkeit rebelliert und nach dem gewaltsamen Tod seiner Frau und seines Bruders einen brutalen Rachefeldzug unternimmt. Erster langer Kinofilm von Volker Vogeler und Teil einer Serie von kritischen Heimatfilmen im deutschen Kino jener Jahre ("Der plötzliche Reichtum..." von Schlöndorff, "Mathias Kneißl" von Hauff, "Ich liebe dich, ich töte dich" von Brandner) - hier allerdings als abenteuerlicher Alpenwestern. Die effektvolle, aber allzu spektakuläre Inszenierungsweise drängt die sozialkritischen Momente in den Hintergrund.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1970
Regie
Volker Vogeler
Buch
Volker Vogeler · Ulf Miehe
Kamera
Gérard Vandenberg
Musik
Eugen Illin
Schnitt
Henri Sokal
Darsteller
Gottfried John (Jaider) · Rolf Zacher (Baptist Meyer) · Sigi Graue (Georg) · Louis Waldon (Der Invalide) · Johannes Schaaf (Landarzt)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Heimatfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren