Die Zeit des Birkenjungen

Melodram | BR Deutschland 1987 | 96 Minuten

Regie: Elld Antonio Morandy

Das Bild einer allein und ungeschützt wachsenden Birke prägt sich in die Erinnerung eines Jungen ein, der von seiner Mutter verlassen wird. Im Heim besteht seine einzige Freude in Spaziergängen in Birkenhainen, doch immer wenn der Mensch "regulierend" eingreift, ist die Idylle gestört. Nach Jahren wird er ein berühmter, aber immer noch einsamer Autodesigner. Er freundet sich mit einem jungen Mann an, der ihn mit einem Lied vertraut macht, das er zu kennen glaubt. Von Ahnungen getrieben, macht sich der Mann auf die Suche nach seiner Mutter, die er als Bordellwirtin wiederfindet. Beide blicken auf ihr unerfülltes Leben zurück, das von einem diametral entgegengesetzten Liebesideal bestimmt wurde. Ein platt-plakatives Melodram.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1987
Regie
Elld Antonio Morandy
Buch
Simon Schott
Kamera
Elld Antonio Morandy
Musik
Gert Wilden · Franz Titscher
Schnitt
Helga Bernetti
Darsteller
Marlies Schönau · Dominik Hammerstein · Hans Peter Duerr · Jan Krueger · Michael Grube
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Melodram

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren