Der lange Weg nach Cardiff

Kriegsfilm | USA 1940 | 93 (Orig. 105) Minuten

Regie: John Ford

Abenteuer und Schicksale einer Gruppe von Seeleuten auf einem irischen Frachter während des Zweiten Weltkriegs. Im Mittelpunkt der Handlung steht der Angriff deutscher Flugzeuge, als das Schiff den Hafen von Cardiff ansteuert. Das Interesse des Regisseurs gilt allerdings mehr der kunstvollen atmosphärischen Schilderung als den Verhaltensweisen der Menschen und ihren Motivationen. Filmhistorisch nicht ohne Bedeutung. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE LONG VOYAGE HOME
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1940
Regie
John Ford
Buch
Dudley Nichols
Kamera
Gregg Toland
Musik
Richard Hageman
Schnitt
Sherman Todd
Darsteller
John Wayne (Ole Olsen) · Thomas Mitchell (Aloysius Driscoll) · Barry Fitzgerald (Cocky) · Ian Hunter (Thomas Fenwick, "Smitty") · Ward Bond (Yank)
Länge
93 (Orig. 105) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Kriegsfilm | Abenteuer | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren