Der Hund von Baskerville (1936)

Krimi | Deutschland 1936 | 82 Minuten

Regie: Carl Lamac

Alte Verfilmung des Kriminalromans von Arthur Canon Doyle: Der pfiffige Detektiv klärt einen geheimnisumwitterten Mord auf Schloß Baskerville. Gediegene Unterhaltung, die neben vielen spannenden auch witzige Szenen beinhaltet. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1936
Regie
Carl Lamac
Buch
Carla von Stackelberg
Kamera
Willy Winterstein
Musik
Paul Hühn
Schnitt
Ella Ensink
Darsteller
Bruno Güttner (Sherlock Holmes) · Fritz Odemar (Dr. Watson) · Peter Voß (Lord Henry Baskerville) · Friedrich Kayßler (Lord Charles Baskerville) · Alice Brandt (Lady Beryl Vendeleure)
Länge
82 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi | Detektivfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren